Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

9 Tipps für gute Lieferantenbeziehungen im E-Commerce haben

Gute Beziehungen zu Ihren Lieferanten ist ein wesentlicher Bestandteil der e-Commerce Erfolg. In einer Zeit, in welcher Zeit immer kürzer werden und die Verbraucher werden immer anspruchsvoller, als je zuvor, Möglichkeit, Vertrauen in Ihre Lieferanten, Ihre Anforderungen in einer fristgerechten Weise zu erreichen ist eine echte Erleichterung und ein großer Gewinn für Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

 

1. Achten Sie auf persönliche Beziehungen

Obwohl Sie die meiste Zeit alles verwalten können, müssen Sie per Mail und Sonstiges Technik, Es ist wichtig, die persönliche Beziehungen aktiv zu halten. Viele Male das Vertrauen zwischen zwei Personen sind stärker als alle unterschriebenen Vertrag. Vergessen Sie nicht, jedes Mal höflich zu sein, mit denen Sie kommunizieren, auch, wenn Sie haben, zu behaupten, weil ein Problem mit Ihrer Bestellung! Und versuchen, von Zeit zu Zeit zu schreiben, um ihnen zu zeigen, dass Ihr Unternehmen besteht aus Menschen. Weihnachten oder ein anderes wichtiges Ereignis lässt sich eine gute Ausrede für einen herzlichen Gruß.

2. Öffnen Sie die Tür, um ihr Leben leichter machen

Lassen Sie Ihre Lieferanten wissen, dass wenn es irgendeinen Weg in dem Sie alle Prozesse zwischen Sie beide erleichtern können, Sie sind bereit, es zu betrachten. Manchmal kann es führen zur Entwicklung von best Practices, die auch auf andere Bereiche angewendet werden kann.

3. Eine innovative Kultur in Ihren Beziehungen aufbauen

Änderungen sind sehr unbequem für Menschen und immer mit Widerstand treffen. Jedoch, Sie sind die einzige Möglichkeit zur Verbesserung. Bauen Sie Ihre Beziehung innerhalb einer Kultur, in der Änderungen begrüßt werden. Wenn Sie bereit sind, ihre Vorschläge hören, Sie wäre auch bereit, dir zuzuhören.

4. Behandeln sie als Partner

Ihr Erfolg soll Ihnen. Wenn Sie wachsen und viel zu verkaufen, Sie werden auch für Sie mehr verkaufen. Und wenn Sie sie wissen lassen, Sie werden motiviert, Ihnen den bestmöglichen Service zu geben.

5. Formelle Verfahren

Bürokratie in den genauen Stand bringt Effizienz. Sie sollten einen Prozess gesetzt, um Bestellungen zu machen haben., Ansprüche, und andere wiederholte Handlungen. Jedoch, Diese Verfahren sind in der Regel eine große Feind von Innovationen, Seien Sie also vorsichtig und immer machen es deutlich, die ein Prozess nur dort ist zu helfen,, kein Hindernis.

6. Bieten Sie nur, was sie erreichen können

Es ist toll, Lieferung am selben Tag auf Ihrer Website anzubieten, sondern um das zu tun, Du musst Ihr Lieferant, etwas zu tun, zum Beispiel, die Produktmaterialien zu schicken. Dann musst du deine Lieferanten berücksichtigen sowie Ihre eigene Mal. Denken Sie von ihnen, wenn Sie Ihre Angebote erstellen und nicht, sie überanstrengen. Wenn sie nicht bereit sind, die Chancen stehen gut, dass die Qualität des Endproduktes sinkt.

7. Lassen Sie sie in den gleichen Weg gehen

Mit sehr niedrigen Preisen von Ihren Lieferanten ist, Natürlich, wünschenswert. Aber wenn Ihre unique selling Proposition Qualität ist, Ihre Lieferanten, ihre Preise zu senken, als wären Ihre Produkte kostengünstig lässt sich nicht erzwingen. Es ist wichtig, dass Sie beide arbeiten auf dem gleichen Niveau und mit ähnlichen Zielen zu den Produkten.

8. Analysieren Sie ihre Leistung

Dies sollte keine Prüfung sein., aber eine Möglichkeit zur Verbesserung. Durch die Analyse der Schlüsselfaktoren brauchen Sie sie, um zu erreichen, Ihr werdet den realen Wert, die, den Sie Ihnen geben. Es ist eine gute Idee, dass die Indikatoren zu, die du gehst teilen zu messen. In einem zweiter Schritt würden eine regelmäßige Treffen, in denen Sie beide erörtern, wie um noch mehr zu verbessern.

9. Kategorisieren von Bedeutung

Allerdings ist es besser, wenn Sie gute Beziehungen zu allen von ihnen haben, nicht alle Anbieter haben die gleiche Bedeutung. Es ist keine schlechte Idee zu kategorisieren, um zu sehen, welche geben Ihnen einen Wettbewerbsvorteil.

Vor nicht langer Zeit, Beziehungen zu Lieferanten stützten sich auf Verhandlungen und die Preise waren fast der einzige Punkt, zu diskutieren. Der Preis ist immer noch wichtig und wann kommt der Moment der Preisverhandlung, Denken Sie daran gehen Sie zu dem Treffen mit objektiven Daten zur Stärke Ihre Verhandlungsposition. Jedoch, der Wettbewerb wird immer härter und beide Seiten müssen sich gegenseitig Wert geben, um zu überleben. Nicht Fokus auf Kostenersparnis, sondern auf die Wertschöpfung und befolgen Sie diese Tipps, So werden Sie Ihre Beziehung stärker und profitabler machen..