Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Markante Preise Fakten, die jeder E-Commerce-Händler wissen sollten

Für Online-Händler, Es ist keine Überraschung, dass die Preise Fragen. Es gibt auch einige markante Preise Fakten aus e-Commerce Märkte weltweit, die stark diese Tatsache beweist.

Das ist, warum wir haben kollidierte die auffälligsten Preisgestaltung Fakten im e-Commerce. Sie können durchlaufen und haben ein besseres Verständnis für die Bedeutung der Preisfindung im e-Commerce mit diese schnellen und kraftvolle Statistiken. Nach dem Tauchen in diesen Statistiken, Sie können prüfen, Umgang mit Ihrer Preisgestaltung Bemühungen aus einer anderen Perspektive.

Werfen wir einen Blick diese Preisgestaltung Tatsachen, die jeder e-Commerce-Händler wissen sollten;

  • Mehr als 60% der Online-Shopper weltweit betrachtet, e-Commerce Preis als die ersten Kriterien, die ihre Kaufentscheidung beeinflussen. (Quelle)
  • Die Mehrheit aller Online-Shopper (rund um 90%) investieren Sie ihre Zeit, die besten Online-Angebote zu jagen. (Quelle)
  • 71% der Online-Shopper Glauben Sie, dass sie ein besseres Angebot online als in Ziegel erhalten&Mörtel speichert. (Quelle)
  • 54% der Käufer Produkte im Einkaufswagen, wenn diese Produkte zu einem niedrigeren Preis angeboten werden Links zu kaufen. (Quelle)

  • 46% der Online-Shopper schätzen Sie e-Commerce Shops, die Produktvergleiche inklusive Preise neu. (Quelle)
  • 41% der Online-Shopper Suchen Sie nach Rabatt-Coupons beim %23 von ihnen an diesen Aktionen teilnehmen. (Quelle)
  • 60% der weibliche Shopper lieber investieren Zeit, um die besten Angebote finden, Das ist viel mehr als Männer- 46%. (Quelle)
  • Durchschnittlich besuchten Online-shopper mindestens 3 Websites vor ihrem Kauf. (Quelle)
  • 86% der erste Zeit Online-Shopper sagen Sie, es ist wichtig, dass zu sehen und vergleichen Sie Preise von verschiedenen Anbietern.
  • Die Käufer, die es vorziehen, Kauf von großen Marktplätzen sind eher bereit, ihre Zeit, um das beste Angebot im Vergleich zu durchschnittlichen Online-Shopper. (62% vs 46%)
  • 67% der US-Online-Shopper sagen Sie, dass sie Produkte von verschiedenen e-Commerce-Websites um die besten Angebote zu kaufen. (Quelle)
  • In den USA, 62% weibliche Onlineshopper Achten Sie auf Rabatte, Im Gegenteil, 57% Online-männlichen Shopper Rabatte beim Online-Kauf zu bewerten. (Quelle)
  • Nach oben 3 Wichtigsten Einflussfaktoren für US-Käufer beim Online-Kauf sind jeweils: 87% Preis, 80% Versandkosten, 71% Rabatte (Quelle)
  • 8 der 10 Latein-amerikanischen Online-Shopper Jagd auf die besten Angebote vor der Finalisierung der Kaufentscheidung.
  • Französischen Einzelhändler sind sehr aktiv, wenn es darum geht, die tägliche Preisänderungen. 5.92% der Preise aus Frankreich jeden Tag verändern, der höher ist als die andere 6 Länder-Durchschnitt, die gemessen wird, um zu 3 Prozent. (Quelle)

  • 33.31% der Online-Preise in Kanada Ende mit .9 wie $4.99 oder $7.59. Diese Daten zeigt uns kanadische Einzelhändler sind scharf auf die Macht des 9 während zieht Online-Shopper. (Quelle)

  • 20% e-Commerce-Verkehr für alle Arten von Produktkategorien von Preissuchmaschinen Vergleich kommen. (Quelle)
  • 73% Online-Shops der wichtigste Faktor der Wettbewerbsdruck Preisänderungen genannt. (Quelle)
  • In ein sehr häufiges Szenario, ein standard-Produkt finden Sie in mindestens 5 verschiedene Online-Händler. (Quelle)
  • Eine Preissuchmaschine produzieren können 50 Angebote in 5 Minuten. Diese Tatsache zeigt uns die Macht der Online-Shopper. (Quelle)
  • Händler-Riese ändert seine Preise Jedes 10 Minuten im Durchschnitt. (Quelle)

Wie Sie sehen können, von diesen markanten Preisgestaltung Fakten, e-Commerce Unternehmen aller Größen aus der ganzen Welt sollten besser rüsten Sie sich mit ihrer Preisgestaltung Operationen und als eine Gruppe Anstrengung nähern, anstatt es einfach in die Hände von einer Abteilung oder einem einzigen Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens.

 

 

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar