Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Wie man eine Chance von Warenkorb Verlassenheit im E-Commerce

Warenkorb Verlassenheit gehört zu den frustrierenden Situationen für e-Commerce Manager. Bekommen die Besucher von Google, halten sie auf der website, Sie und überzeugen sich, einen Kauf zu tätigen ist ein Prozess, der viel Mühe und marketing-Investitionen erfordert.

Jedoch, Leben geschieht und wenn Leute sind, die Bestellung zu bestätigen und zu kaufen, Sie können einen Anruf bekommen., Erleben Sie eine macht oder Internet-Ausfall oder vielen anderen Situationen, die sie zu ihrem Einkaufswagen zu verlassen, ohne den Kauf abschließen verursachen. Versandkosten verursachen auch viele potentielle Kunden ihren Einkaufswagen aufgeben.

Glücklich, Wenn das passiert, nicht alles ist verloren. Forschung hat gezeigt, dass 75% von Menschen, die den Warenkorb verlassen vor Abschluss der Bestellung werden an die Seite zurück. innerhalb eines Monats, und die interessantesten Daten ist, dass Sie 2.3 Mal wahrscheinlicher, einen Kauf zu tätigen, in dieser Zeit als ein neuer Besucher. Es ist also Warenkorb Verzicht nicht unbedingt schlechte Nachrichten. Also, Denken Sie noch Warenkorb Verlassenheit ein schlechtes neues ist? Tatsächlich, Es ist nicht, Da es in der Regel ein sehr großes Interesse an Ihren Produkten bedeutet. Aber Sie müssen einige Schritte zu machen, werden Sie Gelegenheit.

Das erste, was, das Sie tun können, ist eine kurze Umfrage zu starten, Ihre Besucher Fragen, warum sie den Warenkorb verlassen. Man weiß nie, was Sie daraus lernen können, und es wird nützliches Feedback kostenlos. Einige Optionen können, die Sie an dieser Umfrage als Gründe für die Aufgabe liefern, sind: Versandkosten, sah einen besseren Preis, Ich habe gerade, übermäßige Gesamtpreis, oder war zu lang. Dann können Sie Ihre eigenen Gründe hinzufügen und entfernen Sie die, die nicht ausgewählt sind. Einige Gründe werden idealerweise weniger gewählt werden, wenn Sie Ihr e-Shop mit dem Feedback verbessern, erhalten Sie. Eine Sache, die wir in Prisync entdeckt zu haben ist, Versuch und Irrtum funktioniert sehr gut in e-Commerce-Leistung Entwicklung.

Obwohl jetzt Warenkorb Verlassenheit als eine Gelegenheit sehen Sie, Reduzierung Ihrer Warenkorb-Abbruchrate ist nach wie vor wünschenswert. So nehmen Sie einen Blick auf diese Tipps, um Ihre e-Commerce Warenkorb Verlassenheit zu senken.

Das zweite, was, das Sie tun können, mit den Menschen, die den Warenkorb verlassen haben, ist Remarketing-Strategien mit ihnen zu verwenden. Wir sprachen über dies in unserer Post über Facebook Werbung für e-commerce, aber als kurze Erinnerung, Es liegt in der Bereitstellung von Anzeigen über Ihre Produkte für die Menschen, die Ihre Website bereits besucht haben. Dies ist möglich dank der Internet-Cookies und besonders leicht in der Werbung von sozialen Netzwerken wie Facebook zu tun, Twitter und auch in Google AdWords.

E-Mail-Marketing ist eine weitere wunderbare Option für remarketing, erfordert aber eine wichtige Entscheidung. Um die Email der Person erhalten, die den Warenkorb verlassen wird, Sie brauchen ihn registriert werden. Viele Experten sagen, dass e-Commerce-Shops Fragen Kunden registriert werden, um den Kauf abzuschließen, sollte nicht, und in der Tat, Dies ist eine Möglichkeit zur Verbesserung der Conversion-rate. Hier also Ihre strategische Entscheidung: bitten Sie Ihre Besucher zu registrieren, um kaufen zu können? Wir nur empfehlen für den Fall in denen Vertrauen unserer Kunden sehr hoch ist. Zum Beispiel, Es funktioniert bei Amazon, Da es nicht möglich, auf ihrer Website zu kaufen, ohne sich anzumelden, aber leider sind wir nicht alle Amazon, Also ist es deine Entscheidung. Wenn Sie sich entscheiden zu tun, um Kunden zu registrieren, bevor sie ihren Kauf tätigen, dann können Sie die e-Mail, die den Warenkorb verlassen haben, ohne Kauf mit Links zur speziellen Landing Page der Produkte, die in den Warenkorb gelegt wurden, wenn sie Ihre Website links, oder sogar einen Link, der sie zurück in den Warenkorb mit den Produkten bereits dort zu implementieren. Außerdem, Du kannst eine extra viel zu Ihre Preise noch attraktiver machen.

Selbst wenn Sie entscheiden, nicht um potenzielle Kunden auf Ihrer Website anmelden, um einen Kauf zu tätigen erfordern, Sie können einen Pop up erstellen. (im Idealfall dieselbe, die den kurzen Fragebogen angezeigt werden) Bitte um eine e-Mail-Adresse und die Erlaubnis, ihnen einen Link zu den Produkten senden. Eine Meldung wie "Wenn Sie Ihre e-Mail-Adresse angeben, Wir schicken Ihnen eine Liste der Produkte, die Sie jetzt in Ihrem Warenkorb haben, So können Sie sie später kaufen, ohne sie erneut suchen" kann gut funktionieren.