Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Die Wahl der richtigen Payment-Service-Provider für Ihren E-Commerce-Shop

Wer eine e-Commerce-Geschäft gründet stolpert früher oder später auf die Frage der eine kundenfreundliche Zahlungsabwicklung. Aber banal es klingen mag: Kein Online-Shop ohne Online-Zahlung. Als Online-Händler, Sie haben die Möglichkeit, mit jeder Zahlung Anbieter Einzelverträge verhandeln, vollständige integration, und kontinuierlich auf dem laufenden plugins. Dies ist vielleicht der kostengünstigste Weg für Sie, Obwohl die meisten zeitaufwändig.

Um Ihren Kunden eine bequeme Kaufabwicklung bieten, möchten sie ihre bevorzugte Zahlungsmethode zur Verfügung zu stellen. Um diese Anstrengungen zu vermeiden, viele Online-Shop-Händler wählen Sie eine Zahlungsdienstleister (PSP). Ein Payment Service Provider Schnittstellen zwischen Ihrer e-Commerce und die verschiedenen Payment-Anbieter.

Dieser Blog-Eintrag führt Sie durch jeden wichtigen Aspekt nehmen Sie berücksichtigen sollten, um die richtigen Payment-Service-Provider für Ihre Online-Business-Aktivitäten zu finden.

Ihre Zahlung Auswahl macht den Erfolg Ihrer Online-Umsätze

Bevor die Entscheidung für eine Zahlungsdienstleister, Sie sollten sich die Märkte Fragen Sie ansprechen möchten, welche Währungen es verwendet werden, und das sind die bevorzugten Zahlungsmethoden. Zahlung per Kreditkarte ist eine sehr häufige Zahlungsmethode, aber nicht jedes Land Prozess VISA und Mastercard. Je nach Landmarkt, spezifische regionale Lösungen können auch hinzugefügt werden, wie, zum Beispiel, Sofort Überweisung im deutschsprachigen Raum DACH oder iDEAL in den Niederlanden. In Deutschland, vor allem die SEPA-Lastschrift und Fakturierung sind erforderlich. Somit, Wenn Sie wissen, welchen Markt Sie ansprechen möchten, Ihrem Zahlungsdienstleister sollten auch die entsprechenden Zahlungsmethoden anbieten..

 

Denken Sie an Ihre zukünftigen Zahlungen

Denken Sie daran, nach eine gewissen Zeit Ihren Online-Vertrieb wird wahrscheinlich auch wachsen und neue Märkte erschließen. Daher, bei der Auswahl von Ihrem Zahlungsdienstleister, Stellen Sie sicher, dass ein breites Portfolio an internationalen Zahlungsmethoden angeboten wird.

Je nachdem welches Geschäftsmodell Sie haben und in welcher Branche sind Sie tätig, Abo-Funktionen und wiederkehrende Zahlungen ein Schlüssel kann auch anbieten. Zum Beispiel; Sie sind in der Lebensmittelindustrie tätig und Sie verkaufen Lebensmittel-Boxen? Oder, Sie verkaufen Spielzeug im Abonnement? Dann sollte Ihrem Zahlungsdienstleister wiederkehrende Zahlungen anbieten..

Umfangreiche Studien haben in den letzten Jahren gezeigt.: Je größer die Auswahl an Zahlungsmethoden, Je niedriger die Rate der Buy-Outs. Daher, die folgenden klar zu machen: Wahl der Zahlungsoptionen entscheidet über den Erfolg Ihres Shops.

Passen Sie Ihre Check-out-Prozess

Um sicherzustellen, dass Ihre Kunden während der gesamten Customer Journey mit den Checkout-Prozess sicher zu fühlen ist es zum Beispiel dringend empfohlen nicht, externe Seiten zu übermitteln. Dies kann Ihre Kunden fühlen sich unsicher und führt zu unnötigen Absprungraten machen. Daher, die Zahlungsabwicklung für Ihre Kunden so transparent wie möglich zu machen und Ihre Zahlungslösung direkt in Ihren Online-Shop mit PCI-Ebene Schutz integrieren.

Wählen Sie einen Payment Service provider, Wer ist flexibel genug, um den Gegebenheiten von Ihrem Shop-Umgebung anpassen. Mit flexible API-integration, Es ist möglich, Ihre Web-Kasse als wie möglich zu machen. Es sollte sein 100% anpassbar an Ihre Bedürfnisse und bieten Bibliotheken in allen gängigen Programmiersprachen. Eine Web-API-Integration ist besonders geeignet für e-Commerce oder SaaS-Unternehmen.

optimized-pexels-photo

 

Mobile erste

Mobile Commerce ist nicht mehr Zukunftsmusik. On-line-Einzelhändler haben zur Bewältigung dieser Trend dringend dieses Jahr, um nicht ins Hintertreffen geraten. Daher, Sie sollten auch Ihren Webshop einrichten mobile-payment kompatibel. Ihrem Zahlungsdienstleister sollte sich mobile Zahlungen in Ihrem shopping-app integrieren können. – sowohl für iOS und Android.

Denken Sie auch an Ihre Stammkunden eine Registerkarte Kasse als besonderes Gimmick anzubieten, Kunden-Token oder Alias erstellt dann gespeichert und zur Verfügung gestellt während des Zahlungsvorgangs. Dies spart Ihrem Kunden die lästige wieder Eingang ihrer Daten und eine sicher wieder einkaufen bei seinem nächsten Besuch.

Bei Verwendung von Einkaufswagen wie Shopify oder Zitrone stehen für Ihren Webshop, gute PSPs sind bereits integriert. Auch für Plattformen wie Magento, WooCommerce oder Shopware, einfach Plugins sind ausreichend, um Ihre Payment-Lösungen integrieren. Keine Programmierkenntnisse ist erforderlich. Einfach zu installieren und lehnen Sie sich zurück.

 

optimized-pexels-photo-230544

 

Bieten Sie Sicherheit bei Ihrer Online-Zahlung

Sicherheit spielt eine wichtige Rolle in der sensiblen Daten und Finanzen-Ausgabe. Daher, bei der Auswahl von Ihrem Zahlungsdienstleister, Verwenden Sie unbedingt Sicherheitsmaßnahmen wie z. B. eine integrierte betrug, regelmäßige updates, und Sicherheits-checks. Dies ist der einzige Weg um sicherzustellen, dass Ihre Kunden’ Daten sind während der Transaktionen geschützt.. Die Daten der einzelnen Transaktionen sollten aufeinander abgestimmt sein, mit einer globalen blacklist. Eine gute PSP können Sie auch Bericht Betrugsfälle und optional bietet zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen.

Stellen Sie sicher, dass Ihrem Zahlungsdienstleister PCI DSS-konform ist. Dies ist ein internationaler Sicherheitsstandard für die Lagerung, Verarbeitung und Übertragung von Kreditkartendaten. Unabhängige Sicherheitsexperten regelmäßig PSP´s, die diesem Standard entsprechen, bietet mehr Sicherheit.

Wenn Sie Visa oder MasterCard wählen, Außerdem können Sie sicherstellen, dass der Kunde die tatsächlichen Inhaber der Karte durch die Einbeziehung 3-D sichere. Dies vermeidet das Risiko der Erstattung und Rückbelastung.

 

Die Kundenfreundlichkeit, Sicherheit und Transparenz des gesamten Zahlungsvorgangs sind der Schlüssel für den Erfolg Ihrer Kaufverträge. Daher, ein qualifizierten Payment Service Provider werden immer lohnt sich die Investition auf lange Sicht.

Related Posts