Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

E-Commerce-Tipps: Don ’ t machen diesen Fehler

Gemeinsame E-Commerce-Fehler zu vermeiden!

Bewahren Sie die Ruhe und tun Sie es nicht

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Ihr eigenes Unternehmen gegründet und sind sehr stolz darauf. Aber Sie könnten Probleme haben, wie gesagt in meiner früheren Artikel. Es ist wichtig zu wissen, wie Sie Ihre Conversions steigern. Aber es gibt eine wichtige Sache als Konvertierungen und es soll keine Fehler machen. Keep your eyes open for the common mistakes, Hier gehen wir!

  • Nicht Dinge als selbstverständlich

Sie haben Ihre Website und Sie erwarten große Dinge geschehen. Aber schauen sie aus Sicht des Benutzers. Sie/er hat keine Ahnung über Ihre Firma und unter Berücksichtigung der Anzahl der Websites auf der ganzen Welt; Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass Sie/er über Sie überhaupt jemals hören könnte. Nur weil Sie ein Unternehmen erstellt haben garantiert nicht automatisch Kunden. Warten, um zu stoppen und auf sie zuzugehen. Sie können schauen Sie sich meine Artikel zu diesem Zweck.

  • Unterschätzen Sie nicht Ihre Value Proposition

Wenn Menschen Ihre Website eingeben, Sie müssen verstehen, was Sie verkaufen und warum sollten sie es bei Ihnen kaufen. Viele Websites haben diese Designfehler. Lassen Sie mich mit ein paar Beispielen erklären. Hier ist eine Firma die köstliche Suppen und Backwaren, aber den unverzeihlichen Fehler getan hat.

Yummy Tummy-Website

Es gibt hier keine Ahnung, wo wir ein Bild machen können, was hier vor sich geht. Wir kann nicht einmal den Namen des Unternehmens neben "Y" auf der Oberseite sehen.. Ein besseres Design betrachten, so dass wir besser vergleichen können.

Screenshot der Website 2 Leute sitzen Stiefel

Wir wissen, wir kaufen Mode waren und wir wissen, welche Anlässe zu tragen nach Typ. Wir sehen den Namen des Unternehmens, Live-chat, Option und Kampagne Details anmelden. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Value Proposition zu zeigen und gutes zu tun. Auch fügen Sie Bilder hinzu, die Ihre Zielgruppe zu gewinnen, werden auf jeden Fall. Und da werden Sie eine Marke, Stellen Sie sicher, dass Sie ein logo.

  • Genauer gesagt!

Sie müssen im Design Ihrer Website einfacher Benutzererfahrung zu schaffen. Sie sollten möglicherweise finden was sie suchen, leicht. Achten Sie darauf, Produktbeschreibungen und Produktfotos gute Qualität haben. Vor allem, wenn Sie ein ästhetisch wichtigen gut wie Möbel oder Kleidung verkaufen. Eine Studie von Nielsen zeigt auch, dass die Produkt-Bilder sichtbar auf die Suchleiste. Haben Sie eine bessere Navigation auf der website.

  • Spielen Sie geheimnisvolle nicht!
Peter Sellers als Inspektor Clouseau
01 Jan 1976, London, England, UK — Inspektor Jacques Clouseau (Peter Sellers) versteckt in einem Papierkorb können in . — Bild von © Bettmann/CORBIS

Ihre Website sollte auf jeden Fall haben eine Infoseite. Leute schauen in der Regel auf was für eine Firma, die sie kaufen, aus, Wo liegt es so sie erfahren Sie über den Versand mehr können oder zumindest um sicherzustellen, es existiert. Eine über mich Seite erhöht Ihre Vertrauenswürdigkeit und haben Sie eine interessante Geschichte über die Firma, die es mit ihnen teilen. Sie werden mehr Sympathie.

  • Seien Sie vorsichtig!

Gibt es gute Verbesserungen an Ihrer Website vorgenommen werden, aber manchmal können sie schlecht für Sie sein, wenn das Timing nicht gut ist. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Aufstellen von Bewertungen. Menschen können entscheiden, auf etwas zu kaufen, wenn sie ein paar gute Kritiken sehen, aber wenn das Produkt keine Überprüfung überhaupt hat macht es weniger attraktiv aussehen. Der Kunde könnte glauben, wie er/Sie ein Risiko eingeht, durch den Kauf Ihres Produktes. Aber gäbe es keine Bewertungen Sie/er würde nicht daran erinnert werden, dass. Sie können Bewertungen für verschiedene Seiten in Aufmachungen oder sammeln einige dann veröffentlichen.

  • Machen Sie nicht das Einkaufen eines Horror-Films!

3 junge Männer Angst schreien

Versuchen Sie, den Bestellvorgang so weit wie möglich vereinfachen. Hier sollen Menschen haben Spaß am Einkaufen nicht zu Tode gelangweilt sein. Haben Sie ein einfachen Sign-up System mit nur Mail wenn möglich. Menschen wollen nicht füllen Sie Details die auf und zu gehen. Haben Sie klare Aussagen darüber, welche Informationen Sie benötigen. Die Kundenzufriedenheit ist sehr wichtig für den e-commerce. Und in Anbetracht der großen Welle der persönlichen Erfahrung im e-commerce, Es wäre klug von Ihnen, darauf zu konzentrieren.

  • Vergessen Sie nicht, Social Media

Social Media ist einer der besten Orte, wo Sie Ihre potentiellen Kunden treffen können. Entscheiden Sie sich für Ihre Kanäle und danach handeln. Aber wenn zu viele Konten zu viel für Sie sind nicht versuchen, sie alle auf einmal zu tun. Wählen Sie eines davon und arbeiten Sie sich. Eine weitere schlechte Visual ist die 1 oder 2 Follower bei twitter. Wenn Menschen aus-checken Sie Ihre social Media-Konten – und sie das wirklich tun – sie könnten denken, deine Seite ist nicht vielversprechend.

Nil Erden – Marketing Executive – Nil@prisync.com – Prisync.com

Wir, als Prisync Team, werden e-Commerce-Trends abdecken, Themen, wichtige Ideen, Strategien und Einblicke. E-Commerce-Markt ist ein Spielplatz und es ist wichtig, die Regeln kennen.