Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

E-Commerce-News: The Summary of 2016

Wir stehen am Ende des Jahres, so it is time to look back and see what happened in e-commerce news during the past 365days. Today we bring you the top e-Commerce news of 2016 gesammelt in einem einzigen Beitrag!

Februar

  • Google-Express startete ein Pilotprojekt in einigen Gegenden von Los Angeles und San Francisco, um am selben Tag liefern frische Lebensmittel.
  • Juniper Research prognostiziert, dass mehr als 3 Milliarde Kundenkarten wird als mobile oder mobile apps von integriert werden 2020. Mobile Integration ist einer der bedeutendsten Faktoren der Omni-Channel-Strategie und Unternehmen wissen, dass es gut.

März

  • Amazon, Wal-Mart und Apple führen Einzelhandelsumsätze in den USA. Der Markt ist nach wie vor erlebt 10-12% Wachstum pro Jahr, Amazon wird jedoch schwer zu fangen, Da es fast verkauft 6 Mal mehr als der Zweitplatzierte Wal-Mart.
  • Alibaba hat Investitionen in virtueller Realität. Sie denken, dass dies ein wesentlicher Faktor für Instore-Benutzererfahrung in der Zukunft werden.

April

  • Pinterest startete Werbepins. Soziale Netzwerken hatten schon einige Probleme im Geld verdienen mit ihrer Angebote, aber jetzt scheint beworbenen Inhalte auf ihr Ziel zu erreichen. Pinterest hinzugefügt ihren Namen auf die Liste der sozialen Netzwerke bieten gefördert-Inhalte.
  • Alibaba setzte bei seiner Investition, und kündigte eine Investition von $1 Milliarde zu kontrollieren Lazada Group SA.
  • Ausrüstung-Handel gestartet virtual Reality-e-Commerce-software.
  • Alipay aktiviert eine Möglichkeit für chinesische Käufer in Europa zu zahlen, während sie im Ausland sind. Das Projekt zielt darauf ab, 2 Milliarden Menschen in fünf oder zehn Jahren Ziel.
rsz_1alibaba

Mai

  • Google hinzugefügt Bildersuche Warenkorb anzeigen., und Econsultancy bot uns ihre Ansichten über das Thema. Unter anderem, Einblicke, Sie prognostiziert ein Arm an organischen Traffic von Bildersuche.
  • Europäischen B2C e-Commerce-Bericht prognostiziert, dass das Europäische e-Commerce-€ 500 Milliarden in übergeben wird 2016.

Juni

  • Alibaba kündigte an, dass finanzielle Ant geplant, zu kaufen ein 20% Beteiligung an der thailändischen Zahlungen Unternehmen aufsteigen Geld. Bloomberg informed us about this, und vor kurzem im November bestätigt die Medien die Bewegung.
  • Amazon startete einen vollständige Online-Supermarkt in Großbritannien mit same-Day-delivery. Es begann in Mittel- und Ost-London.
  • Sephora ermöglicht den Kauf von Produkten in live Geschichten zeichnen sich durch einen Screenshot. Es ist möglich durch das Herunterladen einer app namens ShopStyle und war ein großer Schritt für die Marke mit den jüngsten Kunden engagieren. Ohne Zweifel wird die Zukunft des e-Commerce an dies bezogen werden.
  • La Redoute hat eine chinesische Webseite durch die Partnerschaft mit Azoya, eine chinesische Firma, die der französische e-Commerce-Website zu verstehen den Markt und passen das Angebot Ihnen helfen würde.

Juli

  • Smartphones wurde die wichtigste Quelle der Traffic für e-Commerce-websites.
  • Alibaba-Investitionen nie zu Ende gehen. In diesem Monat erklärten sie, dass sie die größten Stakeholder Intime Einzelhandel waren. einen chinesischen Mall / Kaufhaus-operator.
  • Bester Tag war der meistverkaufte Tag in der Geschichte von Amazon.

August

  • Wal-Mart hat den Kauf von Jet.com für $3 Milliarden, besser gegen Amazon konkurrieren. Die Fusion der Unternehmen zielt auf die Erfahrung von Wal-Mart mix mit tollen Preisen mit dem Online-Verkauf von Jet.com.
  • Dominos Pizza Bot Dom für Facebook ins Leben gerufen. Nur ein weiterer Beweis dafür, wie Technologie hilft Unternehmen aller Größen zu konvertieren und bieten eine bessere User experience.
  • Niederländische Unternehmen getestet Drohne Lieferung. Das Projekt zielt darauf ab, Drohnen, die Produkte zu liefern, ohne die Kunden zu Hause zu ermöglichen.
Luft-Drohnen tragen Kartons für die schnelle Lieferung-Konzept

September

  • Das französische Unternehmen Galeries Lafayette, eines der klassischen Kaufhäuser in Europa, gekauft BazarChic ihr Omni-Angebot starten.
  • Weebly 4 war die erste e-Commerce-Plattform, die Web-Design erlaubt, und marketing-Lösungen von derselben website.
  • Visum angekündigten Updates für seine Überprüfung zur Betrugsbekämpfung. Dazu, Sie verwendet 3-d secure, in dem mobilen Erfahrung auch verbessert wurde, und Verified by Visa, der verdächtige Verhaltensweisen, um mehr Daten bitten identifiziert.
  • Rocket Internet verloren $690 M in der ersten Hälfte des Jahres. Und das war nicht alles. Der Rest ihrer Daten war auch eine Einladung zum Pessimismus.

Oktober

  • Shopping-Suchmaschine Bot wurde ins Leben gerufen, um künstliche Intelligenz über Facebook-Chat-Box zu nutzen, um Benutzern zu helfen, wenn Sie auf eBay kaufen. Jedoch, in TechCrunch waren sie überhaupt mit dem Ergebnis zufrieden.
  • Facebook startete Marktplatz in USA, UK, Australien, und Neuseeland um seinen Benutzern Dinge vor Ort in eine sicherere Methode austauschen.
  • Und wieder, Facebook versucht, seine Gewinne aus dem lokalen Handel zu verbessern. Diesmal gab es eine Möglichkeit, Fahrkarten kaufen, Essen oder sogar Termine in Restaurants durch ihre Seite.
  • Deloitte prognostiziert, e-Commerce-Umsätze entsprechend speichert Verkäufe während der Ferien.

November

  • Nach einigen Bedenken über die Abschwächung der Wirtschaft in China, Chinesische Käufer Klappe pessimistisch Analysten mit Singles Tag durch einen neuen Verkaufsrekord. Total Brutto Warenwertes Wareneinsatz wurde $17.8 Milliarde.
  • Califia Farmen startete seine e-Commerce-Plattform. Ein weiterer Schritt in der Erweiterung ihrer Online-Einkäufe (in diesem Fall Getränk) Angebot.
  • Instagram kündigte die Schaffung eines e-Commerce-Teams, das Arbeiten wird, um das soziale Netzwerk Potenzial in diesem Thema zu verbessern.
  • Nun ist es offiziell! CyberMonday schlagen einen neuen Rekord aller Zeiten mit $3.45 Milliarden Online-Umsatz.
rsz_cybermonday

Dezember

  • Victorias Secret aktiviert Onlinekauf in seiner Modenschau über ihre mobile app.
  • Lyst die Welt lassen wissen, dass Puma Turnschuhe waren die am meisten gesuchte Artikel in ihrer Website auf 2016.
  • Amazon plant, eine offline-Speicher zu öffnen, in dem Sie die Kasse zahlen müssen, werden nicht. Kunden werden nur die Produkte nehmen und gehen. Zahlung erfolgt online mit Amazon gehen app.

Also, Dies sind nur einige der wichtigsten Nachrichten, denen wir beim Lesen 2016. Es gibt noch ein paar Wochen vor 2017, und wir haben keinen Zweifel, die die Nachricht weiterhin als interessant und spannend wie in diesem letzten Jahr. Hier werden wir Sie über alles informieren!

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar