Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

Tausendjährige Ausgabegewohnheiten: 4 Tactics to Succeed in E-Commerce

Was passiert, wenn ich Ihnen sagen, dass Millennials Einkaufsgewohnheiten überschritten wurden $600 Mio. pro Jahr?

Meine Vermutung ist, dass Sie eine Mischung aus Aufregung fühlen würde, Staunen und einen extremen Hunger zu kapitalisieren, einige dieser Mittel.

Millennials stehen oft im Mittelpunkt der News-Artikel über aktuelle Ereignisse. Tatsächlich, Google zeigt 76,600,000 Ergebnisse für das Wort "Millennials".

verkaufen an millennials

Und wenn wir uns, Google Trends anschauen, Wir sehen in den letzten 14 Jahren gab es eine schnelle Zunahme der Zahl von Online-Gespräche, die Millennials sprechen.

Was wir versuchen, hier ist Millennials sind ein heiß-diskutierte Thema und besitzen Sie einen e-Commerce-Shop, Es ist lohnend denken über Möglichkeiten, die Sie Ihr Geschäft besser ansprechen der Selfie-liebenden Gruppe von Käufern positionieren.

Durch das Ende von diesem post, wisst Ihr Warum Millennials anders als andere Käufer sind, Sie wissen über ihre Online-Einkaufsverhalten und Sie wissen was Sie tun können, um Ihr Geschäft zu optimieren, damit Sie noch konsequenter zu Millennials verkaufen können.

Lasst uns springen!

Tausendjährige Ausgabegewohnheiten

Millennials sind in der Regel zwischen geboren. 1980 und 1999, Sie repräsentieren auch die größte Bevölkerung der Menschen in den Vereinigten Staaten. Bedeutung, Sie haben einen starken Einfluss.

Eines der wichtigsten Dinge über Millennials und ihre Einkaufsgewohnheiten zu beachten ist: das meiste davon geschieht online.

74% Millennials ist, sagen, dass der Kauf in einem Onlineshop bequemer als der Kauf von einer tatsächlichen person.

Wenn wir berücksichtigen auch die $600 Milliarden pro Jahr herausfinden, dass wir früher zitiert, Es ist um deutlich zu erkennen, dass Arbeit an Ihre e-Commerce-Shop zu Ihrem tausendjährigen Publikum ansprechend wirkt sich positiv auf Ihr gesamtes Unternehmen haben kann.

Hinweis: Wenn es keinen Sinn für Sie macht zu ändern, wie Sie präsentieren und vermarkten Sie Ihre Produkte einem tausendjährigen Markt ansprechen – Tue nicht.

In der Regel, Millennials bevorzugen zum online-shop. Sie haben ihre Handys in der Hand, die fast alle der Zeit und sind bereit, getroffen bei der Druck auf die Taste kaufen. Eine Studie zeigte sogar, dass 80% of millennials sleep with their cell phones next to their beds.

Bist du startbereit, optimieren Ihren Shop um die Art und Weise zu verbessern, die Sie verkaufen, für millennials, Lesen Sie weiter!

Das shopping-Erlebnis im Mittelpunkt

Millennials sind alle über die Erfahrung. Wenn Ihre e-Commerce-Website Ihre tausendjährige Benutzer mit die richtige Art von Erfahrungen zur Verfügung steht, Du wirst Kunden verpassen. Wenn Sie Kunden verpassen, Sie verpassen Einnahmen.

Aber was ist die richtige Erfahrung? Welche Art von Erfahrung regt sich Millennials über einen Kauf mit Ihnen?

Von Anfang an, Ihre gesamte Bestellvorgang sollte individuell gestaltet werden. Tausendjährigen Shopper mag das Gefühl, als wären sie kümmerte sich um. Denken Sie an Amazon’s pricing strategy als Beispiel.

Sobald Sie in Ihrem Amazon-Konto anmelden, der gesamte Prozess und Store Design ist als Shopper auf Sie zugeschnitten..

Amazon-Sportkleidung

Amazon hat eine breite Palette von Produktkategorien, dh es gibt Hunderte und Tausende von Produkten zu durchsuchen. Für einige Benutzer, zu finden, was Sie kaufen wollen einfach ein Kampf werden kann weil es so viel Auswahl gibt gibt.

Amazon Schlachten dieses Dilemma bietet personalisierte Vorschläge anhand Ihrer Vorgeschichte Suche und Kauf.

Sekunde, Das shopping-Erlebnis sollte gleich auf verschiedenen unterschiedlichen Geräten sein.. Sie weiß nicht, ob ein Käufer in Ihrem Shop auf ihrem Handy kaufen, Ihrem Desktop oder sogar ein tablet. Wenn es um mobile geht einkaufen, Sie möchten die Erfahrung so einfach wie möglich machen. Dies bedeutet, mit größeren Bildern, große Tasten, und einfache nahtlose mobile be-. Sie können auch mit mobile-Payment-Optionen experimentieren, wonach Kunden zahlen können mit ihren Handys direkt über Apple Pay.

Apple Pay ecommerce

Schließlich, geht es um den Kauf beenden, die Kaufabwicklung sollte einfach sein.. Wenn Du kannst, erlauben Sie Benutzern, als Gast einkaufen. Auf diese Weise werden sie in der Lage, Einkäufe tätigen, ohne zunächst erstellen Sie ein Konto oder geben alle unnötigen details.

Nach dem Kauf, Sie können auf Ihre Kunden zuzugehen und sie bitten, Ihnen mehr Informationen über sie das nächste Mal darauf sie bei Ihnen kaufen erhalten sie ein komplett maßgeschneidertes Konzept.

Millennials sind durch soziale Medien beeinflusst.

Wenn es gibt eine Sache, die Millennials beeinflusst werden, Es ist social media. Sozialer Inhalte ist super wichtig für die Förderung von Millennials, von Ihnen zu kaufen. Du sollst so viel Mühe in Ihre social-Media-Inhalte wie Sie, um Ihre statische Website Seiteninhalt tun.

Millennials sind in der Gewohnheit der im Anschluss an ihre Lieblings-Marken online.

Nike instagram

Sport-Mode-Einzelhändler, Nike, hat 79,8 m Anhänger auf Instagram. Wenn Sie nicht, dass Ihr Geschäft denken hat genügend interessante Inhalte einen Instagram-Account erstellen, dann schauen Sie sich das folgende Beispiel von Händler, Stabilo.

Stabilo verkauft Stifte, aber sie haben noch über angehäuft 180,000 Follower auf Instagram. Es ist deutlich zu erkennen, dann, dass eine gesunde und aktive Präsenz auf social Media ist ein wunderbarer Weg zu ermutigen, tausendjährigen Shopper, mehr von Ihnen zu kaufen.

In 2018, traditionelle Methoden der Verkauf funktioniert nicht mehr. Wenn es darum geht, herauszufinden, neue Produkte zu kaufen, Millennials sind beeinflusst von dem was sie in den sozialen Medien sehen.

Wenn jeder auf ihrer social-Media ihr aus einer besonderen Flasche Trinkwasser ist, Sie sind wahrscheinlich zu einer zu wollen. Nutzung von social Media als eine speichern, können Sie dieses Gefühl von FOMO erstellen, die anderen kaufen fördert.

Chillys-Flasche

Die Bilder oben stammen aus Instagram. Es geht um Fotos von einem Chilly Flasche. Nur, die Sache ist…Diese waren nicht von der Marke selbst genommen. Sie waren durch den Käufer übernommen..

Die Käufer waren so zufrieden mit ihrem Produkt, das Sie wollten sie auf ihre Instagram-Funktion. Wenn Sie immer wieder Beispiele von Menschen, die mit coolen Produkten gezeigt sind, Du bist eher sie selbst untersuchen.

Für millennials, Das ist 100% der Fall. Wenn Menschen mit einem Produkt zufrieden sind, Sie sind weniger wahrscheinlich, hinterlassen Sie ein Kommentar auf einer Website, und viel eher zu reden, wie viel sie ihren Neukauf genießen zu social media.

Machen Sie es einfach zu erwerben

Wir haben bereits festgestellt, dass Millennials bereit, jeden Moment zu kaufen sind, aber das ist unwahrscheinlich, es sei denn Sie es einfach für sie machen zu kaufen.

Wenn sie ihren Vornamen eingeben müssen, Familienname folgender Personen:, der Name ihrer ersten Auto und Favorit Farbe wenn sie waren 5, Sie sind am ehesten zu Ihre Website verlassen und ein anderes verwenden.

Ebenso, Wenn sie auf Ihrer Website landen, Fügen Sie Artikel zu ihrem Warenkorb, sondern nur erfahren Sie einen Artikel nicht vorrätig ist, sobald sie bereit sind, Check-out, Du wirst sie entfremden.

Wenn Sie Ihre tausendjährigen Kunden entfremden, Sie werden einfach woanders hingehen. Millennials Leben und atmen im internet. Sie verstehen die Nuancen und verstehen, wie einfach und schnell sollte es sein.

Also, wenn Ihre Website nicht, um diesen Standard aufstehen, Du wirst verlieren Kunden.

Josef

Joseph Joseph, zum Beispiel, hat eine wirklich einfache Kaufabwicklung. Wie Sie aus dem Screenshot oben sehen können, Sie können Log-in (Wenn Sie bereits ein Konto haben), Erstellen Sie ein Konto (Wenn du willst) oder kaufen Sie als Gast.

Zweitens, dass, auf der rechten Seite, die Anzahl der Schritte links um die Kaufabwicklung abzuschließen können Sie leicht erkennen..

Der Schritt, den, dem Sie derzeit verwenden, wird hervorgehoben in einer dunkleren Farbe, was auch bedeutet, dass Sie immer sicher, wie viel des Prozesses übrig ist, um abzuschließen.

Mehr als nur die Check-Out-Prozess, Sie müssen sicherstellen, dass es super einfach für tausendjährige Käufer einen Kauf zu tätigen, ohne ihre Meinung ändern. Kleidung ist oft eine e-Commerce Nische wo Käufer zögern, klicken Sie auf Kauf sind, Trotz ihrer Taschen das Element hinzufügen, weil sie besorgt passt es sie richtig nicht bei ihnen ankommt.

ASOs

ASOs ist toll gegen dieses Problem durch ihre Größe-Predictor-tool. Wenn Sie in ein Produkt weiter suchen, Sie können sehen, anstatt nur zu zeigen, erhalten Sie ein Foto von was das Modell Sie trägt auch die Größe zu sehen, die das jeweilige Modell zu tragen ist. Auf diese Weise Sie diese nutzen können, um vorherzusagen, welche Größe müssen Sie möglicherweise.

So können Sie an Millennials verkaufen??

Millennials sind für ein besonderes shopping-Erlebnis suchen, wenn sie auf Ihrer Website landen. Bist du nicht in der Lage diese für sie bereithalten, Du bist wahrscheinlich auf potenzielle Kunden verlieren.

Wir haben bereits festgestellt, dass die Millennials sind die größte Bevölkerung der Käufer und so zu vernachlässigen, um sicherzustellen, dass Ihr Geschäft hält sich an ihre Bedürfnisse, Ihren Gewinn zu Schaden wird.

Wenn Sie möchten Millennials lernen Sie ihre Zahlungsdetails übergeben, dann müssen Sie zuerst Vertrauen mit ihnen durch die Schaffung einer Marke, die sie mögen und gerne stimmlich unterstützen.

Dann müssen Sie Ihnen mit den Informationen, die sie benötigen, um einen Kauf zu tätigen.

Schließlich, Sie müssen sicherstellen, dass wenn sie einen Kauf tätigen möchten, Ihre Erfahrung ist nahtlos und einfach.

Worauf wartest du, locken Sie genug Millennials zu Ihrem Shop?

Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar