Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

7 E-Commerce-Metriken und KPIs, die Sie besser verfolgen werden, um Ihr Wachstum zu hacken

e-Commerce-Metriken-kpis


Als globale Online-Handel Umsatz übertreffen die 1 Milliarden US-Dollar-Marke, und die jährlichen Marktwachstum ist oben %20, in Märkten, klein oder groß, e-Commerce-Unternehmen werden besser Hacker ihren Wachstumskurs.

Das kommt nicht so einfach, als ob es auf einem geradlinig Playbook oder etwas aufgeschrieben wurde, aber eigentlich müsste es eher geknackt, oder wie das Wort es wunderschön beschreibt, gehackt werden muss. Dabei, anstatt einen Stich im Dunkeln, Unternehmen sollten klare Ziele definieren., dh-Metriken und KPIs gemessen werden.

Nicht wenige Gründen, Wachstum zu hacken scheint das marketing Schlagwort in der e-Commerce-Landschaft im Moment zu sein. Jedoch, Wenn Sie das Wort nach unten abziehen, es ’ s im Grunde mit dem Ziel, bessere Kundenakquise und Engagement, Das sind vor allem der stärkste Anreiz der fast das ganze Team in einem e-Commerce-Unternehmen.

Die ‘ Hacker’ ein Teil der Dinge meistens setzen auf die datengestützte und analytischen Ansatz versteckt in den Vorgängen eines Hackers Wachstum, und hier, beim Zielen für bessere Ergebnisse und analytischen Ergebnisse, man braucht zum Definieren der Metriken und KPIs effektiv gemessen werden. In diesem Blogbeitrag, Wir ’ ll werden unten aufgelistet 7 große e-Commerce-Metriken und KPIs, Das Unternehmen genau gemessen werden muss, für die Suche nach hackable Wachstum Einblicke.

 

E-Commerce (1)

1- Verkehr

Erste Sachen erste! Die ersten Verkäufe Dollar aus einem Geschäft zu machen, Unternehmen benötigen Besucher einklicken und e-Commerce-Website durchsuchen. Daher, zunächst, die Kanäle, die das Publikum zu fahren sollte gut verstanden werden. Dann, Diese Informationen kann unterteilt werden in gut abschneiden, soziale Netzwerke oder keywords, und von hier aus, Unternehmen erreichen ein größeres Bild besagt, hoch performante und auch die ausgelastete potenzielle Verkehrskanäle.

KPIs und Metriken bezüglich einer e-Commerce-Site-Traffic kann Liste unten folgen:

  • Traffic pro Quellen und Kanäle
  • Unique Visitors
  • Bounce Rate
  • Keyword-Verkehre

 

2- Conversion-Rate

Nehmen wir eine e-Commerce-Website – Ja, nur die Weboberfläche sehen wir in unserem Browser – als Verkäufer in einem Unternehmen, Conversion-Rate zeigt, wie effektiv es einen deal geschlossen.

Die vereinfachte Berechnung ist:

Conversion-Rate = (Anzahl der Verkäufe) / (Anzahl der Besuche)

Mit anderen Worten, Conversion-Rate definiert, was Sie bekommen können, von Ihren traffic, wie oben erwähnt.

Maximierung des Verkehrs sicherlich erhöhen die Bottom-Line, aber es verbessert nicht die Conversion-rate. Conversion Rate Optimierung wurde ein ganz heißes Thema in letzter Zeit in e-Commerce-Kreise, und es kann durch intelligentere Fokus auf Preise erzielt werden – Offenlegung: Unser Produkt Prisync helfen Sie darauf:) -, Usability, oder auch Produkt-Kopie, die erklärt, was Sie genau Ihren Besuchern verkaufen.

Eine sehr grobe Schätzung für ein weltweiten Durchschnitt von e-Commerce-Conversion-Rate lungert herum %3 Laut einer Untersuchung von Nielsen Norman Group.

 

3- Bounce Rate

Gut, ein Bounce ist eine schlechte Sache.

Die Absprungrate ist der Prozentsatz der Besucher, Wer verlässt sofort Ihre e-Commerce-Website, für viele verschiedene mögliche Gründe. – Das muss entschärft werden.

Wieder, mit einfachen mathematischen, Bounce Rate es berechnet, wie unten gezeigt:

Bounce Rate = (Anzahl der Besucher, die sofort zu verlassen) / (Gesamtzahl der Besucher)

Offensichtlich, Bounce ist ein Ereignis zu vermeiden und es tötet Conversion-rate. Hohe Absprungrate kann viele negative Aspekte einer e-Commerce-Site wie schwach Usability signalisieren., Langsamkeit, falsche Benutzer targeting usw., und durch die Verbesserung dieser Aspekte, die Bounce-Rate kann analytisch abgesenkt werden.

 

Abandon_Cart

4- Shopping Cart-Abbruchrate

Die shopping Cart Stilllegung Durchschnittsrate weltweit wird geschätzt, dass rund um %68 Laut Baymard Institut.

Wenn man an den Pfad abgedeckt durch den Besucher durch die e-Commerce-Website seit erreichen Sie den Warenkorb denkt, Dies ist eine auffallend hohe Zahl.

Shopping Cart-Abbruchrate wird wie folgt berechnet:

Shopping Cart-Abbruchrate = (Anzahl der Menschen, die Kasse nicht komplett) / (Anzahl der Menschen, die Kasse zu starten)

Es kann viele Gründe, warum ein Besucher tatsächlich ein oder zwei abgeholt (oder hoffentlich mehr) Elemente aus Ihrer e-Commerce-Website und fügte sie in ihren Karren aber dann, Leider nicht mehr auf dem Weg.

Einige Ideen, die helfen können, verringern diese Aufgaben sind:

  • Sicherstellen, dass e-Commerce-Website ist nicht zu lang oder verwirrend Anmeldeformulare
  • Hinzufügen von Vertrauen und Sicherheit Dichtungen und Abzeichen
  • Klar die Versandkosten oder andere ähnlichen Mehrkosten
  • Reduzierung der Anzahl der Schritte für den Kassenplatz
  • Ein verlassener Einkaufswagen Erholung Kampagne

 

5- Durchschnittlicher Bestellwert

Durchschnittlicher Bestellwert ist die wichtige Metrik gefolgt und auf der Absatzseite des e-Commerce-Operationen verbessert werden.

Die höheren durchschnittlichen Bestellwert erreicht würde mehr Einkommen für die e-Commerce-Website ergeben..

Durchschnittlicher Bestellwert errechnet sich wie folgt:

Durchschnittlicher Bestellwert = (Gesamtumsatz)/(Anzahl der Bestellungen)

Strategien wie kostenloser Versand über Aufträge von X USD oder bündeln Angebote sind nur wenige Wachstum hacking Strategien umgesetzt werden, für das streaming der durchschnittlichen Auftragswert in Richtung Norden.

 

6- Kosten pro Akquisition

Kosten pro Akquisition ist die Metrik, die von der Wirksamkeit spricht bezahlt (oder alle) Marketing-Operationen in einem e-Commerce-Unternehmen. Wenn für jede Kampagne berechnet, Es kann zeigen, welche Kampagnen fahren wirklich Wert und profit, und die einfach nur entpuppt sich als ein Haufen von Kosten.

Die Grundrechenarten geht so:

Kosten pro Akquisition = (Gesamtkosten der Marketing-Aktivitäten) / (Anzahl der Konversionen)

Durch Berechnung und Analyse der Kosten pro Akquisition, Unternehmen können finanziell ihre Rückkehr auf Investition für jede Marketing-Kampagne sehen, die sie implementieren.

Die Kosten hier kann weiter verringert und optimiert durch das Töten aller unprofitabler Kampagnen und Fokussierung auf die finanziell wirksamen Kampagnen mit relativ geringen Kosten pro Akquisition.

 

7- Customer Lifetime Value

Keine Käufer Geschäfte nur einmal in ihrem Leben. Shopping ist Teil des Lebens und wir wiederholen es in unterschiedlichen Frequenzen in unserem täglichen Leben. E-Commerce ist keine Ausnahme.

Also, mit einem Besuch in einem e-Commerce-Website, ein Unternehmens erfasst nicht nur die Chance, etwas an dieser Besucher in diesem Moment zu verkaufen, aber stattdessen verfolgt die Möglichkeit des Aufbaus einer lang anhaltenden Beziehung mit einem Kunden. – von denen hoffentlich, ergibt mehrere Einkäufe.

In dieser Hinsicht, Customer Lifetime Value zielt darauf ab, zu berechnen, die Gesamtausgaben eines Kunden in einem e-Commerce-Website während dieser Beziehung von ihrem/seinem.

Es ist wichtig, weil, jeder e-Commerce-Website sollte will mehr Geld von einem Kunden als es, die Website kostete zu erwerben, dass der Kunde. Und, Dieses Ziel realisiert werden, besser mit dem Verständnis für die E-Commerce Kundenlebenszyklus.

Die sehr einfache Gleichung für die Berechnung des Customer Lifetime Value ist:

Customer Lifetime Value = (Durchschnittlicher Bestellwert) x (Durchschnittliche Anzahl der wiederholten Vertrieb) x (Durchschnittliche Verweilzeit)

Als es ’ s der Fall für andere Metriken, die oben genannten, gibt es eine umfangreiche Liste von Strategien, die angewendet werden können, um Customer Lifetime Value zu steigern, und einige entscheidende, können wie folgt nach unten aufgeführt:

  • Personalisierung in Ihrem marketing-Mix hinzufügen
  • Bieten Sie einen große Kunden-Service mittels Mehrkanal-Unterstützung und lebenslange Unterstützung
  • Loyalität Anreize gelten und durch sie zu belohnen
  • Fertige exklusive Angebote für Käufer, die mit Ihnen in den sozialen Medien tätig sind
  • Up-verkauft an jede mögliche Touchpoint zu implementieren

Gut, wie wir am Anfang dieses Artikels erwähnt, e-Commerce-Metriken und KPIs sind entscheidend für das Wachstum einer e-Commerce-Site hacking und Aufbau eines nachhaltigen Wachstums, sowohl in Bezug auf unseren Kundenstamm und Umsatz.

Hier, Wir haben versucht, decken 7 wichtigsten von Ihnen, aber die Liste kann leicht durch Bohren dieser Kennzahlen nach unten für weitere Segmentierungen verlängert werden. Ehrlich gesagt, nicht verfolgen und optimieren diese 7 e-Commerce-Metriken und KPIs können als 7 Todsünden des e-Commerce, aber zum Glück es ’ s nicht wirklich einen tödlichen Weg und gerade vermieden werden.

Wir wünschen Ihnen glückliche Wachstum Geschichten mit Förderung von KPIs und Metriken,

Wir sehen Sie uns in einem anderen Blog-post!


Mit dem Ziel, höhere Conversion-Rate oder niedriger shopping Cart-Abbruchrate?

Haben Sie jemals daran gedacht, warum Ihre Besucher nicht auf Ihre e-Commerce-Website konvertieren werden könnte? – Oder noch schlimmer, Konvertierung bei Ihren Wettbewerbern?

Der Grund könnte sein, Ihre Preise, und vielleicht verlieren Sie Überblick über Ihre Wettbewerbsfähigkeit in Bezug auf die Marktbewegungen und Veränderungen. Gut, es ’ nicht einfach zu verfolgen Tausende von Preispunkten an so viele Wettbewerber Websites manuell, und es sollte eine app für dieses Recht?

Gut, Prisync, die Wettbewerber Preis track, genau das tut, die.

Also, möchten Sie automatisch Ihre Konkurrenten zu verfolgen’ Preise und passen Sie Ihre eigenen Preise entsprechend zur Verbesserung der e-Commerce-Metriken und KPIs, die oben genannten,

MELDEN SIE SICH KOSTENLOS FÜR PRISYNC!


Folgen Sie uns auf Twitter/LinkedIn/Facebook.


bemyguest

HINWEIS: Sie können nun Ihre Stimme in unserem Blog teilen.. Prisync Blog akzeptiert jetzt Gast-Blog-Posts und du siehst die Richtlinien hier. Wenn Sie bereits auf e-Commerce schreiben, oder der Gedanke daran, nur uns ausstrecken!

 

 

 

Related Posts