Drücken Sie Enter, um das Ergebnis zu sehen oder Esc um abzubrechen.

E-Commerce-Report: Südkorea

Nach einem Blick auf die e-Commerce-Lage in Nigeria, Diese Woche kommen wir zurück nach Asien. Heute sind wir geben Ihnen einen Einblick darüber, wie die e-Commerce-Sektor in Südkorea geht, ein Land mit einer Bevölkerung von 50.62 Millionen mit einem BIP von $1.378 Billionen.

In Bezug auf die allgemeine Wirtschaft, Südkorea hat der Welt gezeigt, wie weit Sie gehen können, wenn Sie die richtigen Dinge zu tun. Koreaner erreicht eine 10% Das durchschnittliche Wachstum zwischen den 60er-Jahren und auf halbem Weg durch 90er. Jetzt ist seine Leistung deutlich geringer. In der Tat, Wir erwarten ein entwickeltes Land mit Wachstumszahlen aus zwei Ziffern. Aber seine Daten noch interessant für ein entwickeltes Land ist. Anschluss an OECD-Bericht, das Wachstum wird sein 2.7% in 2016 und etwa 3% in 2017.

Blick auf e-commerce, das Land ist viel versprechend. Statista heißt es, dass es die 7Th größte Markt der Welt und die Weltbank schätzt, dass es eine Internetdurchdringung von hatte 84.33% in 2014. Was bedeutet, dass wir um ein reifer Markt handelt, die große Gewinne für wettbewerbsfähige Unternehmen generieren können. Tatsächlich, Statistik-Korea berichtet, dass Online-shopping Transaktionen durchschnittlich gestiegen 22% in den letzten 15 Jahre. Konzentrieren wir uns auf mobile-shopping sind die Daten noch beeindruckender. Von 2013 An 2015 Mobile shopping Transaktionswerte gestiegen 93.1 Prozent im Jahresdurchschnitt. Die Kronjuwelen sind Websites, gefolgt von Mode Reisen., Elektronik und Lebensmittel.

Eine Sache, die jeder e-Commerce-Wettbewerb in Südkorea Bekanntmachungen recherchieren ist, dass Amazon gibt es nicht. Es ist überraschend, aber koreanische Shopper wollen bei Amazon kaufen auf Amazon weltweit gehen und warten, um zu sehen, wie hoch die Versandkosten sind. Jedoch, das Land verfügt über einen eigenen großen Namen. Der wichtigste Akteur auf dem Markt ist Coupang.com. Aber es ist nicht allein. Einige andere wichtigeren Unternehmen, e-Commerce gewidmet sind, Auction.co.Kr wo Kunden ihre Preisvergleiche suchen Angebote, 11St, die auch ins Ausland gegangen ist und jetzt ist ein sehr wichtiger Spieler im malaysischen Markt, GMarket, eine weitere Auktions-website, TMON, WeMakePrices, Paran.com, Fashionplus, und einige andere.

Wie gewohnt im e-Commerce-Angebote und Angebote sind eine wichtige und leistungsfähige marketing-tool. Mit einer effiziente Preisstrategie ist obligatorisch, denn Interessenten sicherlich Forschung verschiedene Unternehmen werden um den besten Preis. Die Mehrwertsteuer ist 10 %. Beim Exportieren, Sie brauchen nicht zu zahlen, weil die Regierung Ihre Kunden bezahlen Fragen wird. Aber es ist immer eine gute Idee, es zu berücksichtigen bei der Entscheidung, Ihre Preise, Da der Kunden ist es egal wie viel Sie bekommen, aber wie viel er oder sie muss bezahlen. Außerdem, Korea hat eine unterschiedlichen Zahlensystem Das ist etwas anders als die arabischen Zahlen. Also selbst wenn Sie arabische Zahlen verwenden, Bitte um Hilfe von gebürtig, Missverständnisse zu vermeiden wird empfohlen, zumindest am Anfang.

In Bezug auf Zahlungen, das Verhalten ist nicht viel anders als in anderen Ländern. Während ältere Käufer können fühlen sich wohler mit Kreditkarten und Überweisungen, junge Menschen werden verwendet, um Zahlen durch e-wallets, Obwohl Koreaner scheinen mehr Sicherheit als die durchschnittliche europäische Kunden besorgt.

Wenn es darum geht bis zum Versand, Korea ist ein Land mit einer umfassenden Infrastruktur. Aber, e-Commerce ist immer eine Herausforderung für Führungskräfte, und wie es geschieht mit dem Rest der Welt, eines der Gebiete, in denen Wettbewerber kämpfen, ist Lieferung am gleichen Tag. Für den Moment, Unternehmen sind nur in der Stadt Seoul testen, aber es besteht kein Zweifel, dass etwas in den nächsten Monaten folgen.

Als Abschluss, die koreanische e-Commerce-Markt ist interessant, aber wird nicht leicht sein, so dass Raum für Ihr Unternehmen. Für große Unternehmen, die Mühe wird sich lohnen wenn sie etwas anderes zu bieten haben. Für KMU, die am effizientesten wäre eine große Plattform für Online-Shops teilnehmen und von dort starten. Jedoch, Es ist wichtig, dass Sie die Versandkosten und mal erforschen. Wie gesagt, Korea hat gute Kommunikationen und Koreaner werden verwendet, um schnelle Lieferung. Wenn du gehst, um aus Ihrem Land zu verkaufen, Achten Sie darauf, dass in Ihren allgemeinen Geschäftsbedingungen klar, oder Sie können mit einer Reihe von schlechten Bewertungen zu beenden.

Related Posts

Prisync © Copyright 2017